Pál Charles Benkő gestorben

Diskutiert über euren Lieblingsspieler oder über jeden anderen Schachspieler, den ihr in den Blickpunkt stellen wollt
Antworten
Nefumanto
Burgbewohner
Burgbewohner
Beiträge: 32
Registriert: 2012-07-12, 07:53:32

Pál Charles Benkő gestorben

Beitrag von Nefumanto »

Pál Charles Benkő, ungarisch- US-amerikanischer Schach-Großmeister und Studienkomponist, ist am 26. August 2019 im Alter von 91 Jahren gestorben.

Details zum Leben und Werk:
https://de.wikipedia.org/wiki/Pál_Benkő

blunder1
Ritter / Edle
Ritter / Edle
Beiträge: 201
Registriert: 2018-11-22, 07:21:16

Re: Pál Charles Benkő gestorben

Beitrag von blunder1 »

Es ist immer traurig, wenn jemand gehen muss und Benkö war eine lebende Schachlegende. Wenigstens hat er ein schönes Alter erreicht.

Als kleinen Tribut an ihn möchte ich diese spektakuläre Miniatur von ihm posten, die zeigt, dass er nicht nur ein bedeutender Eröffnungstheoretiker war (Wolga-Gambit = Benkö-Gambit), sondern auch richtig kombinieren konnte:


Babylonia
Graf / Gräfin
Graf / Gräfin
Beiträge: 699
Registriert: 2015-11-07, 15:47:00
DWZ: 1084

Re: Pál Charles Benkő gestorben

Beitrag von Babylonia »

Danke, Nefumanto und Blunder!

ich kannte Pal Benkö nicht, daher war es notwenig mich in der Wikipedia zu informieren. Vielen Dank für den Link!

Babylonia

Babylonia
Graf / Gräfin
Graf / Gräfin
Beiträge: 699
Registriert: 2015-11-07, 15:47:00
DWZ: 1084

Re: Pál Charles Benkő gestorben

Beitrag von Babylonia »

So, ich bin jetzt gerade von der Mediothek nach Hause gekommen:

Wikipedia: Pál Charles Benkö (1928 - 2019) auf Niederländisch und Englisch:

1. https://nl.wikipedia.org/wiki/P%C3%A1l_Benk%C5%91 (in het Nederlands)

2. https://en.wikipedia.org/wiki/Pal_Benko (in English)

Babylonia

blunder1
Ritter / Edle
Ritter / Edle
Beiträge: 201
Registriert: 2018-11-22, 07:21:16

Re: Pál Charles Benkő gestorben

Beitrag von blunder1 »

Hinzufügen will ich noch, dass Benkö sich nicht nur 2 Mal für das Kandidaten Turnier qualifizieren (1959 und 1962) konnte, sondern auch zu den wenigen Spielern gehörte, der Bobby Fischer mehrfach geschlagen hat.

Die Rangliste:
1.-2. Spassky und Geller mit je 5 Siegen (bei Spassky kann man 10 sagen, wenn man den "WM-Rückkampf 1992" mitzählt, den ich persönlich nie ernst genommen habe)
3.-5. Gligoric, Petrosjan und Tal mit je 4 Siegen
6.-8. Benkö, Keres und Reshevsky mit je 3 Siegen

Die drei Siege:







Besonders letzterer war ein schwerer Schlag für Fischer, da er in der 1. Runde des Kandidatenturniers 1962 erfolgte.

Nefumanto
Burgbewohner
Burgbewohner
Beiträge: 32
Registriert: 2012-07-12, 07:53:32

Re: Pál Charles Benkő gestorben

Beitrag von Nefumanto »

Pal Benkö: Meine Erinnerungen an Augsburg
bei chessbase:
https://de.chessbase.com/post/pal-benko ... n-augsburg

Antworten