Neuer Schachschüler im Café

Forenbereich für Diskussionen zu Trainingsfragen und geeigneten Trainingsmethoden
Antworten
Babylonia
Graf / Gräfin
Graf / Gräfin
Beiträge: 698
Registriert: 2015-11-07, 15:47:00
DWZ: 1084

Neuer Schachschüler im Café

Beitrag von Babylonia »

Ich habe mal wieder einen Schach-Anfänger kennengelernt und wir spielen jetzt jede Woche, falls er Zeit hat, 1 Schachpartie im Café. Dabei gebe ich auch Erläuterungen / Tipps. Grundsätzlich spiele ich mit allen Anfängern immer bis zum Schachmatt. Aufgeben in verlorener Position ist bei uns im Verein üblich, im Café eigentlich auch eher nicht.

Beim letzten Treffen habe ich mein Partieforumular und Klemmbrett mitgebracht und die Übungspartie mitgeschrieben. Dabei auch meinem Schüler die Notation erklärt. Er hat sich das beschriebene Partieforumular abfotografiert und wollte die Partie mal zu Hause nachspielen.

Babylonia

ToBeFree
Schachburg-Verwaltung
Schachburg-Verwaltung
Beiträge: 3606
Registriert: 2020-02-29, 08:34:12
DWZ: 1413

Re: Neuer Schachschüler im Café

Beitrag von ToBeFree »

Oh, das freut mich! Vielleicht hat er eines Tages ebenfalls Interesse am Vereinsleben.

Bezüglich Aufgeben: Gerade Schachanfänger profitieren wahrscheinlich von einem Spiel bis zum Ende. Der Eindruck, wann eine Stellung verloren oder gewonnen ist, bildet sich nur durch solche Erfahrung. Die Fähigkeit, aus einer gewonnenen Stellung heraus den Gegner matt zu setzen, wird bei Vereinsspielern oft nicht in Frage gestellt – bei Schachanfängern hingegen sehr wohl. Und selbst eine vermeintliche Überlegenheit von "sechs Bauerneinheiten" kann letztendlich ein hoffnungsloses Hin- und Herziehen mit Springer und Läufer bis zum Remis bedeuten.

Babylonia
Graf / Gräfin
Graf / Gräfin
Beiträge: 698
Registriert: 2015-11-07, 15:47:00
DWZ: 1084

Re: Neuer Schachschüler im Café

Beitrag von Babylonia »

Der Umgang mit unterschiedlichen Mattbildern und das Mattsetzen an sich ist eine hohe Kunst und die sollte gründlich geübt werden. Speziell auf der Webseite "Chesstempo" hatte ich ich selbst mir "Custom Sets" zu speziellen Mattbildern zusammengestellt und die mit enorm vielen Taktikaufgaben trainiert.

Babylonia

ToBeFree
Schachburg-Verwaltung
Schachburg-Verwaltung
Beiträge: 3606
Registriert: 2020-02-29, 08:34:12
DWZ: 1413

Re: Neuer Schachschüler im Café

Beitrag von ToBeFree »

Man kann auch, sobald eine einfache Matt-Situation erreicht ist, das Brett spontan einfach mal drehen. 🙂

Babylonia
Graf / Gräfin
Graf / Gräfin
Beiträge: 698
Registriert: 2015-11-07, 15:47:00
DWZ: 1084

Re: Neuer Schachschüler im Café

Beitrag von Babylonia »

ToBeFree hat geschrieben:
2020-03-10, 22:36:06
Man kann auch, sobald eine einfache Matt-Situation erreicht ist, das Brett spontan einfach mal drehen. 🙂
Das ist zu einfach für ihn, er ist sehr talentiert.

Babylonia

Antworten